Smartphone clonen - Problem: "Neues Gerät" ist auf älterem Stand...

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
Moin Ihr Lieben,

der Ork hat da mal wieder ein Problem.
Mein Xiaomi F3 hat beschlossen, kaputt zu sein. Es ist ein eher kurioser Fehler, wo ich nicht gedacht hätte, dass sowas auftreten kann, aber bin auf diverse gleichlautende Threads im Netz gestoßen.
Die Sache ist, mein Handy hat unterwegs nur noch Edge. Wenn ich es neu starte, hat es manchmal wieder für kurze Zeit LTE, dann ists wieder vorbei.
ALLES andere am Smartie geht top...

Jetzt zum Problem: Ich hab noch ein neues anderes Xiaomi Handy hier legen, da dies aber nicht ein "Flagshipphone" war, wurde das früher von den Updates abgewürgt.
Sprich: Obwohl die Handys ziemlich gleichen Baudatums sind, hat das bisher genutzte, jetzt defekte, eine höhere Android-Version als das andere.

Daher: Der Google Umzugshelfer verschiebt nur rudimentär Kontakte und Anrufverlauf und sowas - aber nicht mehr die Apps und Einstellungen... das ist echt sch.... - da da eine MENGE Apps mittlerweile drauf sind.

So, das Internet erzähl überall, nimmste halt Samsung Smart Switch mobile dafür. Ich hab das auch in der Vergangenheit bei Bekannten tatsächlich öfters genutzt... ich bin mir aber gerade nicht sicher, ob dann immer eines der beteiligten Geräte ein Samsung war... jedenfalls: Bei mir finden sich die Geräte nicht, weder über den ausgesendeten Hochfrequenzton, noch über WLAN und auch nicht über ein USB-C-zu-USB-C-Kabel.

Hier daher die Frage: Ist das neu, dass eines (bzw. das neuere) Smartphone ein Samsung sein muss? Würde mir also ggfls. eine ältere APK helfen?

Kennt Ihr sonst fähige Apps oder Umzugshelfer, die in dieser Konstellation (also Clonen auf ein älteres Android) das hinbiegen können?
Die Medieninhalte und son Schnack, da ists erstmal egal, die kann ich separat kopieren... bzw. ist da vllt. ganz nett sogar, "frisch" zu starten.

Aber was mir wichtig wäre, dass die Apps, möglichst sogar auch mit Ihrer Konfiguration, umziehen könnten...

Wie immer lieben Dank vorab.

Level9
 
Zuletzt bearbeitet:

Whitewolf9869

Namhafter Pirat
Registriert
4 Juli 2021
Beiträge
42
Erhaltene Likes
254
Habe selber ein Xiaomi Mi 10 und habe damals meine Daten von den alten auf den neuen Handy mit Mi Mover übertragen. Kann natürlich sein das es nicht funktioniert ( Android Ver. Alter des Programm ) aber vielleicht ein Versuch wert.
 
Kommentieren

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Themenstarter
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
Danke Dir. Klappt leider nicht - die Handys verbinden sich zwar noch, aber kurz drauf kommt immer ein Verbindungsabbruch.
Schade!
 
Kommentieren

Whitewolf9869

Namhafter Pirat
Registriert
4 Juli 2021
Beiträge
42
Erhaltene Likes
254
Wirklich Schade das es nicht funktioniert hat. Es gibt noch ein Programm Droidkit. Kenne es aber selber nicht. Kenne es nur von einen Kollegen her. Soll aber mit allen Android Handy kompatibel sein und auch Apps übertragen.
 
Kommentieren

manitos

Namhafter Pirat
Registriert
24 November 2021
Beiträge
68
Erhaltene Likes
124
ADB App Control könnte da helfen.
Ist eigentlich ein Programm mit dem man unerwünschte Bloatware von Smartphones entfernt.
Man kann damit aber auch alle gewünschten Apps backupen und dann bei Bedarf wieder auf aufspielen.
Die Funktion dient dazu falls man unabsichtlich mal eine App löscht, diese dann wieder vom Backup installieren kann.
Also Backup machen aber halt nichts löschen, dann anderes Smartphone an den PC anschließen und Backup einspielen.
Hab ich noch nie probiert, aber dürfte eigentlich so klappen.
Falls das nicht klappt, hast du dann aber zumindest einen Ordner auf dem PC mit allen Apks von dem alten Smartphone.
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren to view codes content!
Die kann man dann ja sonst wie auf das neue Smartphone übertragen.
 
Kommentieren

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Themenstarter
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
Zwischenstand: Möglicherweise könnte es Droidkit oder das von derselben Fa. existierende "Phonetrans" tatsächlich... denn... es lässt zumindest die Auswahl zu, dass das Gerät mit der niedrigeren Android-Version das Ziel darstellt...

Nur leider ist dann, nachdem gescannt wird, was alles auf dem Phone vorhanden ist, der "Weiter"-Button ausgegraut bei Droidkit.

Bei Phonetrans ploppt eine Meldung auf, dass die "Anzahl der lizensierten Geräte" überschritten sei... Da der Patcher von denselben Crackern ist bei beiden Apps, läge hier jetzt ggfls. die Vermutung nahe, dass die App nicht vollständig gecrackt wurde....

Ärgerlich! Warum muss es immer so'n Krampf sein...

Edit: Fake-News!
Hab nochmal alle Berechtigungen überprüft - und nur die Freigabe reichte wohl nicht. Handys nochmal getrennt, neu verbunden...
Komischerweise musste ich jetzt bei diesem Versuch die Audiofiles abwählen, weil er diesmal die Anzahl nicht ermitteln konnte... Aber das is erstmal egal...

Zumindest hat der Klonprozess bei Droidkit hat jetzt tatsächlich begonnen... ich bin gespannt, was bei raus kommt! (Weil... das wird dauern :D)

Edit 2:
Scheitert ebenfalls. Mediendaten zieht es um, bei den wesentlichen Sachen: Abbruch - Fehlermeldungsanzeige warum... ist einfach leer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentieren

cosmi

Pirat
Registriert
3 November 2022
Beiträge
229
Erhaltene Likes
869
Anscheinend hat dein Xiaomi noch mehr Probleme als nur die Netzverbindung,
wenn nichts mehr funzt, was eigentlich gehen sollte.
Ich würde jetzt mal versuchen MyPhoneExplorer auf'm Rechner zu installieren, ein
Komplett-Backup zu machen und das dann auch gleich auf dein Neues
installieren (offline backup). Dann siehst du das Ergebnis bzgl. deiner Apps.
Vielleicht funktioniert ja dein Altes nach einem Werksreset sogar wieder. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentieren

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Themenstarter
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
Ah, danke - hatte gar nicht aufm Schirm, dass der MyPhoneExplorer auch Apps sichert. Den kenne ich noch aus Zeiten, wo ich noch gar kein Android-Phone hatte :D
Werde ich probieren.

Ein Werksreset wird nichts bringen, das haben andere User schon hinter sich. Viele F3s haben auch 'nen neues Mainboard bekommen.
Es hat auch erst neulich ein Update noch auf HyperOS bekommen - das Problem war aber schon vorher da; liegt also nicht am neuen OS...

Ich will das Handy aber auch nicht (mehr) reklamieren, da es zum einen aus der Garantie ist und zum anderen ist es bei vielen Sachen schon der "zweite Faktor" - solange ich nicht sicher bin, dass alle meine zentralen Geschichten schmerzfrei dank 2FA und Passkeys auf das andere umgebogen bzw. ergänzt wurden, bleibt das angeschlagene Phone erstmal erhalten. Sonst funktioniert tatsächlich alles, was Netzwerk braucht. WLAN, Bluetooth, auch Telefonieren ist kein Problem. Edge so eingeschränkt wie Edge halt ist, geht auch. Es ist wirklich nur LTE ausgefallen...
 
Kommentieren

tastebin

InventarNr. #290621
Crew
Registriert
29 Juni 2021
Beiträge
1.786
Erhaltene Likes
3.482
Sorry Keule. Bei mir geht's gerade privat voll ab. Aber besser spät als nie. Hier ist apowersoft Manager dingsbumms©
Bitte, Anmelden oder Registrieren um die Links zu sehen!
Damit habe ich kürzlich von nem kaputten Handy alles aufs neue migriert. Teste das doch mal.
 
Grund: YT
Zuletzt bearbeitet:
Kommentieren

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Themenstarter
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
@cosmi
Ja, aber zumindest sichert er die ganzen APKs, ähnlich wie es @manitos vorgeschlagen hatte. Zumindest müsste man sich dann, falls es doch nicht anders gelingt, sich nicht mühevoll wieder alles ausm Playstore zusammenklimpern (und einige waren ja auch gar nicht aus dem Playstore... einige viele sogar^^)

Übergangsweise, bis ich eine Lösung gefunden habe (oder es doch manuell Stück für Stück eingerichtet habe :D), arbeiten die Xiaomis unterwegs jetzt im Team. Das funktionierende holt LTE und übergibt das Inet halt per Hotspot. Klar, ist nicht convenient... aber halt ein Workaround...

@tastebin
Dir auch vielen Dank für Deinen stetigen Support!
 
Kommentieren

tastebin

InventarNr. #290621
Crew
Registriert
29 Juni 2021
Beiträge
1.786
Erhaltene Likes
3.482
Ist aber auch knifflig geworden. Muss man immer testen. Ich habe mit Android 13 und 14 echt schlechte Erfahrungen in Sachen Kompatibilität gemacht soweit👎
Denke mal das wird an den Entwicklern hängen bleiben.
Kannst nicht mehr pauschal sagen: nimm das, es funktioniert super.
Auf ner anderen Version Android sieht's wieder ganz anders aus
 
Kommentieren

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Themenstarter
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
Ja...und... klappt auch nicht.
Habe jetzt beschlossen, es händisch nach und nach einzurichten. Eilt ja nicht.

Gut: Ich verwende den "Square Home" Launcher. Da kann ich die Einstellungen sichern und die im neuen Handy einspielen. Da leuchten mich jetzt zwar hunderte "Fragezeichen" an, weil die eigentlich an dieser Stelle vorhandene App nicht mehr da ist... ABER: Auf Tipp auf das Icon sagt der Launcher: "Unbekanntes Programm, im Playstore suchen?" - und verzweigt direkt auf das richtige Programm im Store. Damit sollte das Einrichten schon beschleunigt werden.

Die Apps, die ich halt nicht "ganz offiziell" aus dem Playstore habe... werde ich aus dem Backup des MyPhoneExplorers einspielen... Dann ist das Handy vielleicht auch nicht ganz so "overstuffed". Und wenn dann unterwegs mal was fehlt... naja, werde ich sicher mit Leben können. Zur Not ist ja ein funktionierendes Backup daheim auf dem Handy...

Achja, ist schon 'nen Kreuz wie abhängig man sich von Teilen gemacht hat... Früher gings ja auch ohne.
Aber ich komme ohne 'nen Smartie noch nichtmal mehr auf der Arbeit rein... alles NFC-Gedöhns...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentieren

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Themenstarter
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
Ich halte Euch nur mal so ein bisschen auf dem Laufenden...

Also mein Plan, die Apps über den Launcher zu installieren, klappte über meine ersten beiden Iconseiten gut (was ja auch die wirklich _wichtigen_ Apps sind). Zumindest wäre ich jetzt wieder so weit, dass zumindest die täglichen Sachen wie Bezahlen, Paypal, die größeren Shopping-Portale, Navigation, Mails, Messenger, Banking und so wieder laufen.

Bei den Apps auf den weiter hinter liegenden Seiten wäre das (bzw. wird, komme ich gleich zu) aber eine relative Klick-Orgie, da der Launcher leider nach jeder Installation wieder auf der Startseite steht... nagut, dachte ich, jetzt tritt also Plan B in Kraft und Du installierst über die gesicherten APKs des anderen Handys... Die APKs übers Netzwerk erstmal aufs Handy geschoben... ...und höchstens jede 10. lässt sich installieren. Die anderen weigern sich... Die jeweiligen Pendants aus dem Playstore lassen sich aber natürlich installieren. Hier tritt also offenbar dasselbe Problem bei den APKs auf, woran sich auch die Clone-Tools die Zähne dran ausbeißen. Die gesicherten APKs sind offenbar nicht abwärtskompatibel... wieso auch immer... Ebenfalls dabei bemerkt: Einige Apps, die nicht aus dem Playstore kamen, liegen auch in der Sicherung nicht als .apk vor. Was auch wieder doof ist... so von wegen Convenience...

Hier wäre also ein Tool genial, was aus den APKs einfach die Metadaten ausliest (der Launcher scheints ja auch zu können bzw. weiß er genau, welche Store-App jeweils vorher hinter dem Icon verborgen war) und dann per Batch aus dem Playstore installiert. Dann muss man zwar immernoch diese ganze zermürbende Einrichtungskacke durcheiern... Passwörter hier, Pins da, Passkeys dort, 2. Faktor, SMSen, Mails, Freigabe per App (besonders lustig*)... was ein Gedöhns... ich werd' zu alt für diesen Scheiß. Sollte ich womöglich wirklich Passkeys mögen sollen wollen, damit sich der ganze Brei mal vereinheitlicht?

Wer sich also keine Arbeit machen will, wenn man noch ein Handy hat und der DailyDriver angeschlagen ist... versuch' noch ein paar Euros für das "lagernde" Gerät zu kriegen und investiere in ein neueres Gerät... Gibt ja mittlerweile sogar schon für um die 170 € echt brauchbare Geräte. Was auch gleichzeitig das Problem ist, für sein anderes Telefon überhaupt noch ein paar Euros zu kriegen...

*ja, Besonderheit "schalte mich mit der App frei"... Am Beispiel der AOK Krankenkassen-App... Installiert und angemeldet. Als erstes: Neeee! Du kommst hier 'net rein! Wir haben Dir einen Code in Dein Online Postfach gelegt, den musst Du hanben. Wegen weil Sicherheit und so... dann willst Du in das Online-Postfach.... was tut das??!
Das präsentiert Dir eine Abfrage, dass man einen Code eingeben soll, den die App jetzt anzeigt... Wer also beim Einrichten des neuen Gerätes nicht mehr das funktionierende alte Gerät hat, wurde hier klassisch gef****.

App will zur Installation einen Code, den man im Webportal erhält - und das Webportal will vor dem Login einen Code eingegeben haben, den die App anzeigt.
Ein super Plan!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentieren

GabeLogan41

> Retro-Konsolero <
Crew
Registriert
2 Juni 2021
Beiträge
1.397
Erhaltene Likes
4.922
Bitte, Anmelden oder Registrieren um den Inhalt zu sehen!
Alter Schwede! :alien:
Welche praxisferne Schreibtisch-Pfeife hat sich das denn bitteschön ausgedacht?
Klassischer Fall von, "2FA, ein zweischneidiges Schwert!"

Bitte, Anmelden oder Registrieren um den Inhalt zu sehen!
Da geh ich voll mit. Siehe am Beispiel oben.

Weil, angenommen, du gehst erst nach 'ner gewissen Zeit in eine bestimmte App, merkste des halt auch erst dann....
Smartphones klonen is ne super Sache - also, wenn's denn nicht so ungünstig abläuft wie bei dir eben.

Dennoch lieber auf Nummer sicher gehen und das alte Gerät aufheben - zumindest eine Weile.

Drücke dir beide Daumen! (y)
 
Kommentieren

level9

Pirate of the 777-Seas
Crew
Themenstarter
Registriert
12 Mai 2021
Beiträge
1.263
Erhaltene Likes
4.060
Danke Dir, war über den Feiertag sehr fleissig und es ist beinahe alles wieder lauffähig. Für eine Sache brauche ich den gespeicherten Code meiner Gesundheitskarte... Eigentlich bin ich mit derlei Dingen sehr ordentlich, aber den hab ich entweder doch verschludert oder nie erhalten... Jedenfalls neu angefordert...

Sonst bin ich soweit zufrieden, dass es zwar halt ätzend war - keine Ahnung, wieviele Pin-Codes, SMSen und so es waren, es aber doch erstaunlich gut geklappt hat... Ich hatte irgendwie mit mehr Kummer gerechnet...
Bei der Gelegenheit ist mir auch aufgefallen, wie rudimentär sich viele Apps darauf verlassen, dass entweder eh alles "Cloud" ist oder das clonen läuft - Outlook Mobile etwa kann nichtmal seine Einstellungen exportieren.
Klar, wenn man nur ein Google Konto nutzt, gehts halt direkt wieder. Aber wehe (ja, grinst ruhig), du willst noch einen AOL Account da hinterlegen oder gar eine eigene Mail-Addy über eine eigene Domain... Gibst Du auch wieder alles brav per Hand ein, bzw. musst Dich dran erinnern, dass man bei AOL einen Einmalcode im Webinterface für diese Einrichtung braucht... ...

Naja, grösstenteils läuft es wieder... Und da das andere Phone ja zu Hause im WLAN quasi noch 100% funktionert... lasse ich auch manche Apps die ich unterwegs nicht oder höchst selten brauche auch nur da drauf... So bleibt das Phone zum einen noch Nutzgerät und schimmelt nicht in der Schublade vor sich hin und das neue Gerät ist nicht unnötig fragmentiert. So gesehen ist ein Neu-Aufbau auch gar nicht sooo unzweckmässig. Halt immer die Sache mit den zwei Seiten der Medaille.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentieren
Oben