Gequatsche und Diskussionen rund um Fußball: Wer wird die EM gewinnen?

Shadowhead

Der EVIL ERNIE unter den Aliens
Registriert
19 Mai 2021
Beiträge
1.767
Erhaltene Likes
9.131
Bitte, Anmelden oder Registrieren um den Inhalt zu sehen!
Merkwürdig. Alle Ex-Top-Schiedsrichter sind der Meinung, dass es ein klarer Elfer war.

Zudem sind die Spanier extreme Schauspieler (selbst wenn sie nicht getroffen wurden bzw. an anderer Stelle), selbst ihr Jungstar hat das schon gelernt. Schau dir Musiala an. Der spielt einfach weiter, lässt sich nicht sofort fallen.

Erkennst du den Unterschied?
 
Kommentieren

kendiman

Stolzer Österreicher
Registriert
28 Juni 2022
Beiträge
112
Erhaltene Likes
1.983
Bitte, Anmelden oder Registrieren um den Inhalt zu sehen!
Ich bin der Meinung, dass man den VAR auch für solche Schauspiel-Aktionen einsetzen sollte (nicht weil es die Spanier betrifft).
Die "Fouls" sollten durch den VAR begutachtet und auch geahndet werden - durch Zeitstrafen (z.B. 10 Minuten raus, wenn ein Spieler ja ach so schlimm getroffen wurde), oder gleich durch eine gelbe Karte.
Macht ein Spieler es nochmal - zweite gelbe Karte und ab unter die Dusche. Es würde sich schnell verbessern, denke ich.
Wenn man in jungen Jahren damit anfängt, kommt es gar nicht erst dazu. Nachwuchsspieler können meist nichts dafür, wenn ihre "Vorbilder" es so machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentieren

Mourish11

Bekannter Pirat und Wolfsfan
Registriert
11 Mai 2021
Beiträge
1.022
Erhaltene Likes
3.124
Ja, Schauspieler gibt es wirklich gute, bei den Spaniern. ⚽😁
Irgendwelche Stimmungen/ Meinungen/ Tendenzen heute Abend?
Wenn alles nach Plan läuft...wird es Spanien wohl im Sack haben, glaube ich.
Allerdings könnte es mit einer entfesselten " Football is coming home" Einstellung bei sehr ambitionierten Spieler bei England durchaus eine Überraschung geben...
Tippe mal...zu 65-75% wird es Spanien.😎
 
Kommentieren

Shadowhead

Der EVIL ERNIE unter den Aliens
Registriert
19 Mai 2021
Beiträge
1.767
Erhaltene Likes
9.131
Bitte, Anmelden oder Registrieren um den Inhalt zu sehen!
Die einzige gute Änderung war, dass nur der Kapitän mit dem Schiri sprechen darf. Das hat echt was gebracht.(y)

Jedes Foul zu überprüfen, würde das Spiel zerstören, da es viel Zeit verbraucht. Sieht man ja, wenn z.B. ein Tor überprüft wird. Sieht man ja auch beim "stempeln". Nicht jedes wird gesehen, nicht jedes Gesehene mit Gelb bestraft (wie vorgegeben). Schiris haben immer noch zu viel "Ermessensspielraum". Sah man z.B. in der 11. Minute: Der Spanier fällt, obwohl kein Foul, und sofort pfeift der Schiri Offensivfoul. Lächerlich. Oder die letzten Minuten des Spiels. Jede Möglichkeit zum Foul wurde von den Spaniern genutzt, um Zeit von der Uhr zu nehmen. Fair Play ist nur eine Legende aus der glorifizierten Vergangenheit. Genauso die Geste des Spaniers nach dem Foul, sein Opfer solle doch nicht weinen. Das sollte verwarnt werden. Eine Karte zu fordern soll ja auch bestraft werden, machen die Schiris aber nur nach Lust und Laune. Sie wissen ja, dass ihnen nichts passiert, wenn sie Regeln biegen oder missachte. Wenn man sieht, was der eine als Halten auslegt und dann die Szene im deutschen Achtelfinale betrachtet (der Ringkampf), weiß man, wo die Problemzone ist.
 
Kommentieren
Oben